www.soelden.info
Sölden im Ötztal in Tirol (Österreich)
  • de

Sölden in Tirol

Tourismuszentrum Österreichs

Aufbauend auf den Bemühungen des Söldner „Gletscherpfarrers“ Senn und seiner Mitstreiter, die Ende des 19. Jahrhunderts Pionierarbeit bei der Erstellung von Angeboten für Erholungssuchende, die in der beeindruckenden Naturlandschaft des Söldener Ötztales wandern, Sport treiben und entspannen wollen, leisteten, wurde Sölden zu einem der wichtigsten Tourismuszentren Österreichs

Nach Wien und der Mozart-Metropole Salzburg belegt die Tiroler Alpengemeinde mit jährlich durchschnittlich zwei Millionen Übernachtungen regelmäßig den dritten Platz im Österreich-Tourismus-Ranking.

Die Auslastung der mittlerweile 15.000 Gästebetten in dem heute zum großen Teil von touristisch-alpiner Architektur geprägten Ort, in dem aber wie zum Beispiel im Ortsteil Zwieselstein noch traditionelle Holzhausensembles zu entdecken sind, ist vor allem dem Wintertourismus zu verdanken.

Kompass Wanderkarte WK 43 Ötztaler ALpen, Ötztal, Pitztal.

Kompass Wanderkarte WK 43: Ötztaler Alpen (Ötztal - Pitztal)

Wanderkarte für den österreichischen Teil der Ötztaler Alpen (Ötztal, Pitztal) im Maßstab 1:50000.

Rother Alpenvereinsführer Ötztaler Alpen.

Rother Alpenvereins-Wanderführer: Ötztaler Alpen

Kompakter Wanderführer mit einer sytematischen Beschreibung der gesamten Ötztaler Alpen: Täler, Hütten, Gipfel und die zugehörigen Wanderwege.

Urlaub in Gröden

Das Grödnertal führt mitten in die Dolomiten. Im Winter laden Seiser Alm, Langkofelgruppe, Puez-Geislergruppe und Sella zum Skifahren ein. Und im Sommer sind die Grödner Berge ein einzigartiges Wandergebiet.